Mordlust

Mordlust

Der True Crime Podcast aus Deutschland

#8 Berliner Rübe & Selbstjustiz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der Folge „Berliner Rübe & Selbstjustiz” geht es um einen Serienmörder, der sieben Menschen auf unterschiedliche Weise tötet und es so schafft den Berliner Beamten 12 Jahre lang zu entkommen. Es wird die Geschichte von einer Mutter erzählt, die nicht wollte, dass das Gericht Recht über den Mörder ihrer Tochter spricht, deswegen zur Waffe greift und später von der Öffentlichkeit als Rache-Heldin gefeiert wird. Daraufhin fragen sich Paulina und Laura: Gibt es weniger schlimme Mörder und hat man für solche Taten mehr Verständnis als für andere? Außerdem: Alle Besonderheiten eines Indizienprozesses - inklusive eines Falls, dessen Verhandlung in den nächsten Wochen Thema bei „Mordlust” sein wird.


Kommentare

Dennis Stolle
by Dennis Stolle on 12. Juli 2019
Krass, der Thomas Rung konnte sich trotz Alkoholsucht noch daran erinnern, dass z.b. die eine Frau sich als lesbisch ausgegeben hatte - nach 10 Jahren? Überhaupt muss er trotz seines Zustandes noch viel Detailwissen gehabt haben! Denn er ist ja die einzig mögliche Quelle für solche Details, da sicher kein Zeuge oder Mittäter bekannt war und das Opfer ja dann später auch starb! Da sieht man mal, dass nicht immer jeder Täter bei seinen Triebtaten weggetreten oder im Rausch ist und sich viele Details noch erstaunlich lange im Gedächtnis einbrennen!🤔
Nelson
by Nelson on 06. Februar 2019
Hallo ihr Beiden. Eurer Podcast ist wirklich super. Herr Rust ist mit einem Kleinflugzeug auf dem roten Platz in Moskau noch während des kalten Krieges gelandet. Das ist m.M. nach Allgemeinbildung :-D

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Heimtücke, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!

Dieser Podcast ist Teil von funk (seit dem 16.01.2019 / Folge 13).
http://go.funk.net/impressum

von und mit Paulina Krasa & Laura Wohlers

Abonnieren

Follow us