Mordlust

Mordlust

Der True Crime Podcast aus Deutschland

#22 Langer Atem & Ohne Gesicht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fall Heike W.

Artikel der freien Presse “Heike Ws Mörder zu lebenslanger Haft verurteilt”

Revision im Mordprozess Heike - MDR Sachsen

Phantom von Heilbronn

Spiegel TV-Doku "Jagd auf ein Phantom"

ARD-Doku "Tod einer Polizistin"

Nachtrag: Die Quellenlage zur Beteiligung des US-Geheimdienstes im Fall Michele Kiesewetter ist unklar. Möglicherweise hat sich der Stern auf eine Fälschung bezogen: Spiegel Artikel zu Pannen im Fall

DNA

Interview mit Peter Schneider zu "Nachweisgrenzen der DNA-Analyse"

Mark Zöller: Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen der ausweitung von DNA-Anlysen im Strafverfahren"

EU

Funk zur Europawahl

EU zur Europawahl

Diesmal wähle ich

Was die EU für mich macht

PULS Podcast Picknick

Podcast Festival


Kommentare

Robert
by Robert on 02. August 2019
Wieder einmal eine sehr interessante Folge. Was DNA, Designerbabies und weitere Zukunftsvisionen/dystopien angeht kann ich den Thriller BIOS von Daniel Suarez empfehlen. Bildet dort zwar nur den Rahmen aber ist insgesamt sehr stimmig und (leider) nur zu vorstellbar. Bei der Idee, dass beim Phantom nicht immer ein verpacktes Vergleichsbesteck eingeschickt wurde bin ich aber skeptisch. Die 40 Fälle müsste man der Gesamtanzahl der von ihr bearbeiteten Stäbchen gegenüberstellen um zu sehen wie häufig überhaupt eine Kontamination vorkam. Und diese kontaminierten müssen dann im Verpackungsprozess auch noch so zusammenkommen, dass das Vergleichsset am gleichen Tatort eingesetzt wird... Euch weiterhin Viel Spaß und Erfolg
Dennis Stolle
by Dennis Stolle on 14. Juli 2019
Das mit der DNS-Wissenschaft ist echt krass! Weitergesponnen kann dann ja jede Frau zukünftig, wenn sie ein fähiges und korruptes Labor auftreibt, von ihrem Crush oder einem berühmten Star ein Kind mit künstlicher Befruchtung erzeugen! Vielleicht sogar mit verstorbenen Stars!😳Ob es da wohl häufig zu DNS-Erpressungen kommt? Oder zu Schwarzmärkte hierfür?🤔Gruselig!
Noch ein Stefan
by Noch ein Stefan on 03. Juli 2019
Ich finde die Spurensuche per DNA sehr gut und hab auch keine Ängste meine Gendaten weiterzugeben. Ich bin Blut-, Organ- und Knochenmark-Spender. Von daher sollten ja schon sehr viele DNA Daten vorhanden sein. Darf sich eigentlich die Polizei an solchen Quellen bedienen zum Abgleich? Auch dieser Podcast war wieder super! :) Dankeschön und macht weiter so!
Stefan
by Stefan on 02. Juni 2019
Ich bin in der Nähe von Plauen aufgewachsen und habe den Fall von Heike W. gerade im Zug nach Plauen gehört. Schon irgenwie gruselig, wenn man die erwähnten Orte kennt... Auf jeden Fall muss ich kurz noch erwähnen, wie gut - und vor allem spannend - ich euren Podcast finde! Macht weiter so!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Heimtücke, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!

Dieser Podcast ist Teil von funk (seit dem 16.01.2019 / Folge 13).
http://go.funk.net/impressum

von und mit Paulina Krasa & Laura Wohlers

Abonnieren

Follow us