Mordlust

Mordlust

Der True Crime Podcast aus Deutschland

#10 The Baby & Play Dead

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Dear Ladies & Gentlemen, „Mordlust” präsentiert Ihnen diese Folge ein England-Spezial! Und nicht nur der Tatort auch die Täter haben diesmal viel gemein. Laura erzählt von zwei kleinen Jungen, die den 2-jährigen James aus einem Einkaufszentrum entführen, quälen und anschließend töten. Paulina beschäftigt sich mit Mary Bell - einem Mädchen mit Engelsgesicht, das sich lachend die Hände reibt als eines ihrer Opfer im kleinen Sarg aus dem Familienhaus getragen wird. Weil sich das „Mordlust“-Team extra auf den Weg nach London gemacht hat, wird das britische Rechtssystem im Vergleich zum Deutschen erklärt und außerdem hinterfragt warum die Justitia blind ist - eine Jury aber nicht. Am Ende gibt es für Paulina noch ein Geschenk, das sie eigentlich nicht haben will. In diesem Sinne: God Save the Queen!


Kommentare

Robert
by Robert on 20. Juli 2019
Hallo Ihr Zwei, kurzer Hinweis zum McDonalds Kaffee: McDonalds hatte zu dem Zeitpunkt schon mehrere Beschwerden und teilweise auch Klagen, dass der Kaffee zu heiß verkauft wurde. Trotzdem hatte McDonalds nicht die Absicht dieTemperatur zu senken. Stella Liebeck verbrachte 8 Tage im Krankenhaus (incl. Hauttransplantation)... Die Schadensforderungen in den USA setzen sich bei sowas meistens aus dem uns auch geläufigen Schmerzensgeld und einem weiteren Strafschadensersatz zusammen. Diese "Punitive damages" sollen den Täter bestrafen und dafür sorge Tragen, dass ein Verhalten geändert wird. Hier findet sich auch ein großer Unterschied zwischen dem Amerikanischen und dem Kontinental-Europäischen Rechtssystem. Bei uns muss von Herstellerseite nachgewiesen werden, dass ein Produkt sicher ist bzw. bestimmte Anforderungen erfüllt (TÜV, DIN...), in einem Schadensfall kann dann nur individueller Schadenersatz (z.B. bei Fahrlässigkeit) gefordert werden. In den USA können Produkte einfacher in den Vertrieb gebracht werden allerdings dann mit dem Risiko, dass falls etwas passiert das Unternehmen richtig blechen muss.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Heimtücke, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!

Dieser Podcast ist Teil von funk (seit dem 16.01.2019 / Folge 13).
http://go.funk.net/impressum

von und mit Paulina Krasa & Laura Wohlers

Abonnieren

Follow us